Kurse/Freizeiten/Tagesausfahrten

Wissenswertes

… zu den Ski - und Snowboardfrei zeiten sowie unseren Kursen
Die genannten Preise beinhalten die Kosten, die von uns an die in Anspruch genommenen Unternehmen weitergeleitet werden, als auch eine Insolvenzversicherung, sowie organisatorische Unkosten.

Anmeldung
Nach erfolgter Anmeldung für eine Freizeit oder einen Kurs erhalten Sie in der Regel ein Informationsschreiben (per Post oder per e-mail), dem Sie alle wichtigen Informationen entnehmen können. Ihre Anmeldung ist erst dann gültig, wenn Sie die geforderte Anzahlung oder Zahlung geleistet haben. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, entscheidet der Eingang der Vorrauszahlung über Ihre Berücksichtigung.

Bezahlung
Die Bezahlung aller Beträge erfolgt komplett über eine Einzugsermächtigung. Dies erleichtert uns die Verwaltungsarbeit. Eine Anzahlung wird innerhalb einer Woche nach Anmeldung abgebucht! Den Restbetrag (inkl. Liftkarte) buchen wir zum angegebenen Termin einer jeden Ausfahrt ab.

Wichtig!
Sollten Kurse infolge Schneemangels nicht termingerecht begonnen bzw. durchgeführt werden können, erfolgt entweder eine Terminverschiebung oder eine Übertragung auf einen anderen Saisonkurs. Sollte beides nicht möglich sein, werden die geleisteten Gebühren abzüglich unserer Unkosten zurückerstattet. Wenn Sie einen angefangenen Kurs nicht zu Ende führen können, besteht unsererseits keine Rückzahlungsverpflichtung der Kursgebühren. Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns eine Kursabsage vor. Desweiteren weisen wir auf die neuen Buslenkzeiten (ArbZG) hin.

 

Schnee-Telefon
Eventuelle kurzfristige Änderungen wird Ihnen unser Anrufbeantworter mitteilen. Telefon 07171 / 189201 (Eberhard Kohl).

Sonstiges
Gäste bzw. Teilnehmer ohne Kurs bei unseren Ski- und Snowboardkursen im Allgäu müssen einen zusätzlichen Betrag von 5,- € je Tag bezahlen.

Zusätzliche Informationen
Zielgruppen Ski // Privatcoaching
Zielgruppen Snowboard

Kurse

Inline-Skating-Kurse

12.05. - 19.05.2020

Inline-Skating zählt nach wie vor zu den beliebtesten Ausdauer- und Gesundheitssportarten. Wir vom RSC Böbingen bieten auch diese Jahr wieder einige Inlinekurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Wollt ihr beim Sporttreiben Spaß erleben und nette Leute kennen lernen? Dann meldet euch schnell an. Wir vom RSC-Inlineteam freuen uns auf euch.

>> zum Kurs

Kinderkurs – Treffelhausen

28.12.2019 - 09.02.2020

Für die Kleinsten bieten wir im Dezember, Januar und Februar wieder Ski- bzw. Snowboardkurse bei uns auf der Schwäbischen Alb an. Der Spaß steht hier im Vordergrund. Spielerisch führen wir die Kids zum Ski- bzw. Snowboardfahren hin. Alter: von 5-12 Jahre

>> Infos & Erinnerungsfunktion

Skikurs für Erwachsene in Treffelhausen

28.12.2019 - 09.02.2020

In diesem Winter wollen wir einen Abendskikurs für Erwachsene in Treffelhausen anbieten. Anmelden können sich Anfänger oder leicht fortgeschrittene Wintersportler die einen Auffrischungskurs benötigen. Der Kurs findet immer donnerstags statt sobald es die Schneelage zulässt.

>> Infos & Erinnerungsfunktion

Tageskurs im Allgäu

15.02.2020

In der kommenden Saison bieten wir wieder einen Tageskurs für Ski- und Snowboarder im Allgäu an. Für alle Jugendliche und Erwachsene die bereits fortgeschrittenes Fahrkönnen aufweisen ist dieser Kurs gedacht.

Die Auswahl des Skigebiets wird von unserem Orgateam rechtzeitig bekannt gegeben und ist auch abhängig von der aktuellen Schneelage (z.B. Grasgehren, Balderschwang, Oberjoch).

Der Kurs i…

>> Infos & Erinnerungsfunktion

Freizeiten

Hintertux – Saisonabschluss

29.05.2020 - 01.06.2020

Saisonabschluss im Zillertal auf dem Tuxer Gletscher – das verspricht beste Pisten und tolle Firnabfahrten. Hier kommt jeder nochmals auf seine Kosten. Abfahrten von 3.260m bis 2.600m im imposanten Bergpanorama lassen das Herz höher schlagen.

Nach dem Skifahren kann man sich dann im Wellnessbereich mit schöner Saunalandschaft des Hotels verwöhnen lassen. Unsere Unterkunft ist das „Thermal B…

>> zum Kurs

Ischgl

14.03.2020

RSC goes Aperes Ski

Mit der diesjährigen Party Tagesausfahrt geht es nach Ischgl - getreu dem Motto ‘‘RSC goes Aprés Ski‘‘. Die Silvretta-Arena, das Mekka für Ski- und Snowboardfahrer bietet mit seinen bestens präparierten Pisten, Sonne und jede Menge Spaß genau das Richtige für einen Tag im Schnee. 

Die Teilnahme ist nicht für Ski- und Snowboardanfänger sowie Jugendliche unte…

>> zum Kurs

Pinzolo – Madonna di Campiglio

23.02.2020 - 29.02.2020

Eine Woche Skilaufen in den Brentadolomiten – eine der Traditionsausfahrten des RSC-Böbingen. Seit vielen Jahren findet diese Jugend- und Familienfreizeit für Skifahrer + Boarder statt. Unsere Unterkunft ist das familiengeführte ***Hotel Collini im Zentrum von Pinzolo mit Sauna- u. Wellnessbereich. Ein weiteres Highlight ist ein Abendessen im Chalet der Familie Collini. Das Skigebiet umfasst …

>> zum Kurs

SÖLDEN – ÖTZTAL-ARENA

14.11. oder 15.11. - 17.11.2019

Bereits das 29. Jahr in Folge bieten wir dieses Saisonopening an!2 oder3 Tage Gletscherskilauf bzw. Snowboardfahren auf dem Tiefenbach und Rettenbachferner auf 2700m – 3250m Höhe. Sölden der Partyort der Ötztal-Arena ist ein bedeutender Wintersportort Österreichs!

Wir wohnen wieder direkt in Sölden in unserem Stammquartier dem Hotel Tyrol. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon…

>> Infos & Erinnerungsfunktion

Warth–Schröcken

07.03.2020

Bereits zum fünften Mal starten die Skiclubs des TV Weiler, RSC Böbingen, SC Heubach-Bartholomä, TV Mögglingen, SC Großdeinbach, und SV-Gmünd eine gemeinsam Kooperationsausfahrt ins Freeride-Eldorado Warth-Schröcken. Das Freerideparadies mit traumhaften Tiefschneeruns, Rinnen und Kuppen gehört mit seinen topp präparierten Skipisten zu den besten Tagesskigebieten in den Alpen. Vor der Heim…

>> Infos & Erinnerungsfunktion

Kontakt

Sie haben Fragen zu anstehenden Kursen oder möchten mehr Informationen zu unseren Ausflügen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach kurz eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Nachricht
Hier können Sie Ihren Wunschtermin oder Ihre Fragen angeben.

Sicherheitsfrage